szmmctag

  • blog birthday

    Wie letztes Jahr möchte ich mich selbst daran erinnern,
    das ich diesen blog immerhin schon 8 Jahre führe -
    kein Grund überschwänglich zu sein, aber immerhin ... 

  • Comics

    Einige witzige Zeichnungen/Comics habe ich im net gefunden
    bei "Cafe Deutsch":

      

    /trickbilder

    Bildnachweis: Stefan Bayer/www.pixelio.de

  • Jahreszeiten

    Die Jahreszeiten

    am Samstag ist der 21. März und damit ein Wendepunkt unserer Jahreszeiten. Diese  Erklärung mit dem Schaubild finde ich sehr übersichtlich:

    Jahreszeiten99 DE2.jpg
    "Jahreszeiten99 DE2" von Horst Frank - drawing by Horst Frank
    Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

    Die im Jahresverlauf wegen des exzentrischen Umlaufes leicht veränderte Entfernung der Erde von der Sonne ist nicht die Ursache für die Jahreszeiten

    • Der astronomische Frühling beginnt, wenn die scheinbare geozentrische Länge der Sonne 0° beträgt. Dies ist der Zeitpunkt der Frühlings-Tag-und-Nacht-Gleiche (Primaräquinoktium). Er fällt bis auf wenige Sekunden mit dem Zeitpunkt zusammen, in dem die Sonne den Himmelsäquator von Süden nach Norden überschreitet.
    • Der astronomische Sommer beginnt, wenn die scheinbare geozentrische Länge der Sonne 90° beträgt. Dies ist der Zeitpunkt der Sommer-Sonnenwende. Er fällt bis auf wenige Minuten mit dem Zeitpunkt zusammen, in dem die Sonne ihre größte nördliche Deklination und damit ihre nördlichste Stellung auf der Himmelskugel erreicht.
    • Der astronomische Herbst beginnt, wenn die scheinbare geozentrische Länge der Sonne 180° beträgt. Dies ist der Zeitpunkt der Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche (Sekundaräquinoktium). Er fällt bis auf wenige Sekunden mit dem Zeitpunkt zusammen, in dem die Sonne den Himmelsäquator von Norden nach Süden durchschreitet.
    • Der astronomische Winter beginnt, wenn die scheinbare geozentrische Länge der Sonne 270° beträgt. Dies ist der Zeitpunkt der Wintersonnenwende. Er fällt bis auf wenige Minuten mit dem Zeitpunkt zusammen, in dem die Sonne ihre größte südliche Deklination und damit ihre südlichste Stellung auf der Himmelskugel erreicht.
  • Chari ... (11)

    Und immer mal wieder, in lockerer Folge: es gibt doch mehr Charisma, als ich dachte ...
    Hier ein trinkbares Charisma (im net gefunden):

  • Wenig Neues ...

    Momentan habe ich überhaupt keine Lust zum Bloggen.
    Falls jemand an Kunst interessiert ist (wie ich momentan), dem poste ich mal folgenden link:

    http://www.staedelmuseum.de/

    200 Jahr-Feier mit einer wunderschönen Monet
    (Impressionisten) Ausstellung!
    Sonntag (15.3.) ist das 'Bürgerfest' mit freiem Eintritt ...

  • Lustlos (2)

    Nach dem netten Zuspruch will ich mich doch wenigstens zum posten des neuesten Spät(zünder) Rosenfotos aufraffen:

    Rose07

    Nach drei Wochen öffnen sich immerhin noch zwei Blüten -
    im November ...
    8|

  • Lustlos

    Dieser Tage fühle ich mich zu lustlos zum Bloggen - bei anderen lesen geht schon, aber für ein eigenes, interessantes posting findet sich nichts in meinem Kopf. Absolute Leere. Vielleicht hängts mit dem tristen Wetter zusammen? Immer dunkel, Nieselwetter bis windig-regnerisch - das schlägt sich nicht nur bei mir aufs Gemüt.
    Im Garten ist alles matschig, aber vor einigen Wochen konnte ich noch etwas fotografieren:

    Rose05Rose06

    Das Blaukissen hat nur noch wenig Grünes, aber dafür streckt ein laanger Stengel der weißen Rose sich über die Balkonbrüstung. Beim zweiten Foto finde ich den Effekt mit der Glastür ganz reizvoll ...

  • Treffendes Zitat (4)

    http://zitate.net/mark_twain.7.jpg

    Wenn Tiere sprechen könnten,
    wäre der Hund ein ungeschickter Kamerad,

    der unverblümt seine Meinung herausbellt,
    während die Katze den seltenen Charme besitzt,
    nie ein Wort zu viel zu sagen.

    Mark Twain
  • 52 Bücher, Woche 13/2014

    Das gleiche Motto wurde beim Fellmonsterchen von zwei Teilnehmern umschrieben und ich nenne praktischerweise hier mal das Kürzere:

    Das Buch, das man am häufigsten gelesen hat

    Nun ja, die Walter Moers Bände habe ich ja schon ohrwurm bildwurm (wie heisst es den nun eigentlich) - blogwurmmäßig ausgeschöpft und von Michael Ende erwähne ich aus denselben Gründen auch besser nichts. Was bleibt denn da noch? 
    Oft zur Hand genommen habe ich Elke Heidenreichs "Aalso ...",
    denn die Geschichten sind verhältnismässig kurz und amüsant zu lesen. Erinnert sich jemand etwa nicht an die Figur der 'Else Stratmann', Metzgersgattin aus Wanne-Eickel?
    Ihre Mundart-Monologe wurden damals  in der Zeitschrift 'Brigitte' veröffentlicht. Ein Abo kam für mich nicht in Frage, aber das Buch der Kolummnen von Frau Heidenreich habe ich mir später geleistet. Da momentan die Akkus der Digicam aufladen,  poste ich hier nicht mein Foto. Das gebundene Buch wird in der Ausgabe gar nicht mehr verkauft - kein Wunder, 1975 ist ja auch schon Äonen her ...
    Dann eben den Link zu Taschenbuchausgabe - besser nicht kaufen, denn die Sachen sind oft zeitbezogen und es heute zu lesen ist sicher langweilig!

  • 52 Bücher, Woche 12/2014

    Ein Thema zum Lachen ist es eigentlich nicht, was Fellmonsterchen diese Woche ausgegeben hat:

    Ein Buch mit einer Protagonistin, die gerade schwanger ist

    - doch alles mit Humor sehen ist ja die Devise! Dazu bin ich nach Hin- und Herüberlegen auf die Autorin Susanne Fröhlich gekommen, ihr Name allein ist ja schon Programm ...
    Leider beginnt das Tb "Frisch gepresst" mit dem allerletzten Stadium der Schwangerschaft - der Geburt. Die schwangere Andrea Schnidt schildert ihre Gefühle beim Pressen und wie sie den Arzt beurteilt, der ihr bei der Geburt helfen soll. In locker-heiterem Ton wird dann der Alltag zu Hause geschildert und im nächsten Band "Frisch gemacht" geht es in dieser Art weiter. Schwanger_Baby(Beim Fotografieren extra einen weißen Untergrund genommen, wie sich das für kommende/geborene Babys ja gehört  ) Kann ich empfehlen NACH einer Geburt, denn dann kann Frau ja wieder über alles lachen. Auch als leichte Unterhaltungslektüre erleichtert das Büchlein die Alltagssicht und lässt im Kopf ein amüsiertes 'alles gar nicht sooo schlimm' Gefühl zurück ...

IMPRESSUM: Dies ist ein rein privater Blog. Für den Inhalt ist die Betreiberin dieses Blogs verantwortlich. Bei Fehlern, unerlaubten Veröffentlichungen oder Verletzung des copyrights bitte ich mich zu benachrichtigen: Chr.Geiger@gmx.de Meine Adresse und Tel.nr. gebe ich nur nach Absprache weiter.

Footer:

Die auf diesen Webseiten sichtbaren Daten und Inhalte stammen vom Blog-Inhaber, blog.de ist für die Inhalte dieser Webseiten nicht verantwortlich.